Herzliche Einladung

zum Glaubensgrundkurs „Christsein entdecken“.

Um was geht es eigentlich beim christlichen Glauben? Geht es vor allem um Werte, religiöse Überzeugungen oder Traditionen, bestimmte Erfahrungen oder Emotionen?

Oder wer ist eigentlich Jesus Christus, die Person, nach der der christliche Glaube benannt ist, nach dem die Weltgeschichte in zwei Teile geteilt ist und der in unserer Kultur Spuren in Form von Feiertagen, Sprichworten oder Handlungsmaßstäben hinterlassen hatn? Als guten Menschen, weisen Lehrer, Sozialreformer, Revolutionär, Wahnsinnigen – oder Sohn Gottes – haben ihn Menschen über die Jahrhunderte hinweg bezeichnet. Doch was sagen Augenzeugen, die Jesus wirklich erlebt und gehört haben. Was hat diese herausragende Person der Weltgeschichte selbst über sich gesagt und getan?

Diese Fragen möchten wir im Glaubensgrundkurs „Christsein entdecken“ anhand von fünf Vorträgen über die Augenzeugenberichte des Markusevangeliums beantworten und so jedem die Möglichkeit bieten, sich ein eigenes, faktenbasiertes und unvoreingenommenes Bild über die Person von Jesus Christus und den christlichen Glauben zu bilden.

Das Seminar beginnt am Donnerstag, den 17. Februar 2022 und findet auch an darauf folgenden Donnerstagabenden jeweils ab 19:15 Uhr in den Gemeinderäumen statt. Die Termine im Einzelnen:

Donnerstag, 17. Februar 19:15 1. Abend
Donnerstag, 24. Februar 19:15 2. Abend
Auf Grund der Winter-/Faschingsferien kein Termin am 03.03.
Donnerstag, 10. März 19:15 3. Abend
Donnerstag, 17. März 19:15 4. Abend
Donnerstag, 24. März 19:15 5. Abend

Dabei stehen jeweils Vorträge über verschiedene Aspekte der Person von Jesus Christus und des christlichen Glaubens an den Abenden im Vordergrund. Es gibt jedoch die freiwillige Möglickeit für Teilnahme an einer Diskussion oder das Stellen von Fragen. Die Vortragsthemen bauen zwar auf einander auf, stehen jedoch auch für sich und werden in den Gesamtüberblick eingeordnet, so dass auch die Teilnahme an einzelnen Terminen möglich ist.

Die Teilnahme ist kostenlos und neben persönlichem Interesse gibt es keinerlei Voraussetzung für die Teilnahme: Bibelwissen oder Erfahrungen mit dem christlichen Glauben sind nicht notwendig und niemand wird aufgefordert persönliche Dinge preiszugeben, vorzulesen, zu beten oder zu singen.

Rein aus Gründen der Planbarkeit bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@fcg-tuebingen.de. Gerne stehen wir auf diesem Wege auch für Fragen bereit. Ansprechpartner sind Alex Weber und Jörg Böhnke.

Alle Vorträge werden voraussichtlich später online verfügbar gemacht, doch laden wir herzlich zu einer Teilnahme in Präsenz ein, auch um die Möglichkeit zu nutzen, Fragen zu stellen.

Wegbeschreibung

Die Gemeinde befindet sich gegenüber von SATURN bzw. REWE in Tübingen (mit kostengünstigen Parkmöglichkeiten; sonn- und feiertags sowie ab 20:00 Uhr gratis).

Aus Richtung Herrenberg kommend muß vor dem Tunnel links abgebogen werden, um zur Gemeinde zu gelangen. Für alle anderen Richtungen muß man sich in Tübingen Richtung Herrenberg orientieren und direkt nach dem Tunnel rechts fahren, um zur Gemeinde zu gelangen.